News

Montag, 03.12.2018
Nachricht, oncampus, TH

Prof. Dr. Rolf Granow, Vater der Online-Lehre und des E-Learnings, mit dem Verdienstorden des Landes Schleswig-Holstein ausgezeichnet

Prof. Dr. Rolf Granow wurde am 27.November 2018 für seine außerordentlichen Verdienste bei der Einführung von digitalen Strukturen in der Bildungswelt von Daniel Günther, Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein mit dem Landesverdienstorden ausgezeichnet.

Günther sagte: „Sie können wahnsinnig stolz sein, was Sie alles in dem Bereich aufgebaut haben. Es ist so ein wichtiges Zukunftsthema für uns. [..] Wenn wir beide über Digitalisierung reden, ist es immer schön und hört sich modern an. Aber ich glaube, die meisten Menschen machen sich bei dem, was auf sie zukommt, erhebliche Sorgen. Und Menschen wie Sie, tragen dazu bei, dass ihnen diese Sorgen genommen werden und dass wir Sinnvolles mit der Digitalisierung erreichen.“ Der Ministerpräsident bedankte sich mit den Worten: „Also ganz, ganz herzlichen Dank dafür für Ihre tolle Leistung. Und so überreiche ich den Verdienstorden des Landes Schleswig-Holstein an Prof. Dr. Rolf Granow.“

Professor Rolf Granow war maßgeblich am nachhaltigen Aufbau von Online-Bildungsangeboten im Land und besonders natürlich an der Technischen Hochschule Lübeck beteiligt. Es ist seinem Netzwerkbemühen zu verdanken, dass Online-Studiengänge bspw. Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik oder Tourismus auch an anderen Hochschulen in Schleswig-Holstein implementiert werden konnten.

Es ist im Wesentlichen dem Engagement von Granow zu verdanken, dass das Thema Weiterbildung mit der Plattform www.oncampus.de ein Gesicht bekam. Er und sein Team haben oncampus digital aufgebaut, ausgestaltet und damit nachhaltig einen Beitrag für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes, aus der Hochschule heraus, für die Wirtschaft geleistet.

Granow hat als langjähriger wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Lerndienstleistungen und der Vorläufereinrichtung, der damaligen Stabsstelle des Rektorats, die Geschicke des Oncampus-Teams und auch der ehemaligen FH Lübeck in puncto digitale Lern-und Lehrwelt über 20 Jahren wesentlich geprägt. Granow und sein Team haben es verstanden in dieser Zeit, ein bundesweit, wenn nicht sogar europaweit, anerkanntes E-Learning-Angebot zu entwickeln.

Heute studieren rund 4.500 Studierende im ganzen Bundesgebiet im Hochschulverbund Virtuelle Fachhochschule auf Grundlage der digitalen Infrastruktur aus dem Land Schleswig-Holstein.


Ministerpräsident Daniel Günther, Schleswig-Holstein, zeichnet Prof. Dr. Rolf Granow (links) mit dem Verdienstorden des Landes aus. (Foto: Arne Welsch, TH Lübeck)