GründerCube

Förderprogramme

EXIST Gründungsstipendium

Das EXIST-Gründerstipendium unterstützt Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, bei der Realisierung Ihrer Gründungsidee. Innovative technologieorientierte oder wissensbasierte Gründungsvorhaben mit signifikanten Alleinstellungsmerkmalen und guten wirtschaftlichen Erfolgsaussichten können gefördert werden.

Im EXIST Gründungsstipendium können drei Teammitglieder ihren Lebensunterhalt mit bis zu 3000€ im Monat fördern lassen. Außerdem können Sachausgaben und Coaching gefördert werden.

http://www.exist.de/DE/Programm/Exist-Gruenderstipendium/inhalt.html

EXIST Forschungstransfer

Überragende forschungsbasierte Gründungsvorhaben, die mit aufwändigen und risikoreichen Entwicklungsarbeiten verbunden sind, werden vom EXIST-Forschungstransfer gefördert. Die Forschung, Entwicklung und die Erstellung des Geschäftsmodels laufen dabei parallel ab.

Im Forschungstransfer können, in zwei Phasen von jeweils 1,5 Jahren, Personalkosten für 4 Stellen und Sachausgaben bis zu € 430.000,- gefördert werden.

www.exist.de/DE/Programm/Exist-Forschungstransfer/inhalt.html;jsessionid=3EE7CA439E6B7C9FFB86420265104199

VIP+

Der VIP+ schließt die Lücke zwischen neuen Forschungserkenntnissen und tatsächlichen Dienstleistungen. Mit dieser Förderung können Forschungsergebnisse weiterbearbeitet werden, und außerdem deren gesellschaftlicher Anwendung gesucht werden.

Bei der VIP+ werden Sach- und Personalausgaben von bis zu € 500.000 im Jahr gefördert.

https://www.bmbf.de/de/vip-technologische-und-gesellschaftliche-innovationspotenziale-erschliessen-563.html

Gründungsstipendium Schleswig Holstein

Das „Gründungsstipendium Schleswig-Holstein“ unterstutzt Technologie- und Wissenstransfer aus der Wissenschaft in die Wirtschaft. Gefördert wird die Gründung von Unternehmen durch AbsolventenInnen und MitarbeiterInnen aus Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen.

Vom Gründungsstipendium Schleswig-Holstein werden Gruppen von bis zu 3 StipendiatInnen mit € 1.600  über 6 bis zu 12 Monaten gefördert (Studierende erhalten 50% der Förderung). Sachkosten werden bis zu 5.000 (z. B. Prototypenbau oder spezifische Beratungsleistungen) gefördert.

http://www.seedfonds-sh.de/Gründungsstipendium.html