Infothek

Exist - Existenzgründungen aus der Wissenschaft

"EXIST - Existenzgründungen aus der Wissenschaft" ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) und Bestandteil der "Hightech-Strategie für Deutschland" der Bundesregierung. Das Programm wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) kofinanziert.

Mit diesem Förderprogramm unterstützt das BMWi Unternehmensgründungen aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Junge innovative Unternehmen sind ein wichtiger Eckpfeiler für die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands. Dies trifft besonders auf Unternehmen zu, die im Umfeld von Hochschulen und Forschungseinrichtungen entstehen und aus neuen Ideen und Forschungsergebnissen innovative Produkte und Dienstleistungen entwickeln. Grade die aus diesen Einrichtungen heraus gegründeten Unternehmen können über ihren Technologievorsprung früh in nationalen und internationalen Märkten Fuß fassen und so schneller als andere wachsen, eine gute Grundlage für hochwertige Arbeitsplätze.

Ein wichtiges Kennzeichen von EXIST ist, dass es mit dem EXIST-Gründerstipendium und dem EXIST-Forschungstransfer in der Förderung bereits in einem sehr frühen Stadium einer Unternehmensgründung, in der Vorgründungsphase, ansetzt. Dadurch hilft es den Gründern bei der Erarbeitung einer Position, die eine Anschlussfinanzierung wie beispielsweise durch den High-Tech Gründerfonds oder Investoren/VentureCapital erst ermöglicht. Es bildet in gewisser Weise ein Scharnier zwischen Forschungs- und Technologieprogrammen und den Maßnahmen zur Finanzierung von jungen Unternehmen.

Weitere Informationen >

Zur Exist - Gründungskultur >

Zum Exist - Gründerstipendium >

Zum Exist - Forschungstransfer >