Infothek

Literatur/Zeitschriften

eMagazin erfolghoch2

Im eMagazin erfolghoch2 oder früher EXG des Existenzgründungsportals vom BMWi finden Sie aktuelle Themen und Nützliches zu Ihrem Gründungsvorhaben.

 

eMagazin erfolghoch2 Dezember 2015:

Das neue eMagazin erfolghoch2 ist erschienen und informiert über „Neues in 2016 für Gründerinnen, Gründer und junge Unternehmen“

eMagazin erfolghoch2 Dezember 2015 >

 

eMagazin erfolghoch2 August 2015:

In diesem Monat geht es um die neue Initiative "Die neue Gründerzeit" des Bundesministeriums und verschiedene Förderprogramme für Start-Ups.

eMagazin erfolghoch2 August 2015 >

 

eMagazin erfolghoch2 Juni 2015:

In diesem Monat geht es um das Thema Wettbewerbe für Gründerinnen und Gründer.

Egal ob man noch vor der Gründung steht oder bereits gegründet hat, ein Wettbewerb ist in jedem Fall eine sinnvolle Sache. Sollte man einen Wettbewerb gewinnen, so kann man das Startkapital aufstocken. Viel wichtiger sind aber die Kontakte zu erfolgreichen Unternehmerinnenen und Unternehmern, sowie Gründungsexperten und Mitstreitern aus anderen Startups, welche einen großen Zuwachs an Know-How und Erfahrung mit sich bringen.

eMagazin erfolghoch2 Juni 2015 >

 

eMagazin erfolghoch2 April 2015:

In der April Ausgabe des eMagazins für Gründung und Wachstum geht es um den Mikromezzaninfonds Deutschland.

Der Mikromezzaninfonds richtet sich speziell an Kleinunternehmen und stellt eine Mischform aus Eigen- und Fremdkapital dar. Der sich daraus ergebende Vorteil ist, dass die Mikromezzaninbeteiligung aus der Sicht der Banken kein Fremdkapital, sondern ein wirtschaftliches Eigenkapital darstellt. Dadurch werden die Chancen auf einen Kredit maßgeblich erhöht.

eMagazin erfolghoch2 April 2015 >

 

eMagazin erfolghoch2 Februar 2015:

Bereits im Jahr 2013 besaßen die erneuerbaren Energien einen Anteil von 25,3 Prozent am Bruttostromverbrauch. Dieser Anteil soll laut den Plänen der Bundesregierung nochmals auf 40 bis 45 Prozent bis zum Jahr 2025 steigen. Der Umschwung in Richtung erneuerbare Energien geht also weiter voran und ist auch mit den vielen Unternehmensgründungen im Energiesektor verknüpft. Von 2000 bis 2012 hat sich die Anzahl der Unternehmen mit Bezug zu erneuerbaren Energien mehr als verdoppelt.

Im eMagazin für Gründung und Wachstum geht es in der Februar Ausgabe um das spannende Thema "Volle Kraft voraus: Gründungen im Energiebereich".

eMagazin erfolghoch2 Februar 2015 >

 

eMagazin EXG Dezember 2014:

Geplante Entlastungen für Gründerinnen, Gründer und Unternehmen, aktualisierte Förderprogramme, eine bundesweite fördernde Initiative für Unternehmerinnen, Beiträge zur Renten-, Kranken-, Unfall- und Arbeitslosenversicherung für Selbstständige sowie steuerliche Regelungen für Unternehmen.

Diese Themen werden in der Dezember 2014 Ausgabe des EXG eMagazins behandelt.

eMagazin EXG Dezember 2014 >

 

eMagazin EXG August 2014:

Laut EXG gehören Internet und Co. mit 4,7% (2013) Branchenausschöpfung zu den stärksten Wachstumsbranchen in Deutschland. Damit liegen Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnik sogar 0,3% oberhalb von Maschinenbau.

Viele Unternehmen, unter denen auch immer mehr KMU vertreten sind, nutzen die Digitalisierung, um ihre Angebote zu erweitern, verbesseren oder zu vereinfachen. Doch genau diese Digitalisierung stellt InhaberInnen oder GründerInnen vor zeitliche und finanzielle Herausforderungen.

Das neue Existenzgründermagazin eMagazin EXG beschäftigt sich mit dem Thema Digitalisierung und den damit einhergehenden Chancen für junge und kleine Unternehmen. Überaus lesenswert!

eMagazin EXG August 2014 >

 

eMagazin EXG Dezember 2013:

Unternehmerluft schnuppern ohne großes finanzielles Risiko? Selbständig sein und trotzdem den Beruf nicht aufgeben müssen? Eine pfiffige Geschäftsidee neben Studium oder Familie realisieren? Nebenberufliche Gründungen machen es möglich.

Das neue Existenzgründermagazin eMagazin EXG beschäftigt sich mit dem Thema Teilzeitunternehmen. In jedem Fall lesenswert!

eMagazin EXG Dezemer 2013 >

 

eMagazin EXG Oktober 2013:

Die Geschäftsidee ist gut, das Know-how stimmt und der Businessplan ist so gut wie fertig. Fehlt nur noch das Startkapital.
Dass beim Unternehmensstart das Thema Finanzierung ganz oben auf der To-Do-Liste steht ist klar. Selbst wenn der Unternehmensstart gelingt, bleibt das Risiko, dass für den weiteren Unternehmensweg nicht genug "Benzin im Tank" ist.
Im eMagazin EXG werden Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten dargestellt und ebenfalls dargelegt worauf man bei der Finanzierung achten sollte.

eMagazin EXG Oktober 2013 >

 

eMagazin EXG August 2013:

Eine eigene Website ist schnell gebaut. Auch Online-Shops gibt es "von der Stange". Nur: Reicht das aus, um tatsächlich Kunden zu gewinnen und einen Platz auf dem Markt zu erobern? Experten geben Hinweise, worauf Gründerinnen und Gründer bei ihren ersten unternehmerischen Schritten im Netz achten sollten.

eMagazin EXG August 2013 >

 

eMagazin EXG Sonderausgabe „Junge IKT-Wirtschaft: Eine Branche startet durch“

eMagazin EXG Sonderausgabe >

 

eMagazin EXG April 2013:

eMagazin EXG April 2013 >

 

Gründerszene

Onlinemagazin für die digitale Wirtschaft, das sich thematisch auf die Startup-, Internet- und Mobile-Branche fokussiert.

Zur Website der Gründerszene >

 

Gründerzeiten

Die BMWi-GründerZeiten bieten Informationen, Tipps und Hilfen zu verschiedenen Schwerpunkten rund um die Gründungsvorbereitung und Unternehmensführung.

Zum Infoletter GründerZeiten >

 

Starthilfe: Der erfolgreiche Weg in die Selbständigkeit

Einen Einstieg in die vielfältigen Aspekte einer Existenzgründung bietet diese Broschüre. Die Starthilfe wird seit über 20 Jahren vom BMWi herausgegeben und regelmäßig aktualisiert. Sie gehört mittlerweile zur "Basisausstattung" jeder Gründerin und jedes Gründers.

Zur Broschüre Starthilfe >

 

impulse - Das Unternehmermagazin

Zur Website von impulse >

 

Deutsche Startups.de

„deutsche-startups.de“ informiert täglich über Neuigkeiten aus der heimischen Internet-Gründerszene: Interviews, Porträts einzelner Startups und Gründer sowie Marktübersichten zu interessanten Segmenten, Hintergründe zu Investoren und Business Angels sowie Gastbeiträge bekannter Gründer und anderer Internet-Persönlichkeiten.

Zur Website von Deutsche-StartUps >

 

eBusiness-Lotse

eBusiness-Lotse ist ein Infobüro für Unternehmen in Schleswig-Holstein und bietet verschiedenste informative Leitfäden sowie Checklisten an.

Zum Downloadbereich eBusiness-Lotse >