News

Mittwoch, 09.07.2014
News

Gründercoaching Deutschland - Coaching for free!

Über einen Zeitraum von sechs Monaten können sich Gewerbetreibende und Angehörige der freien Berufe – auch wenn sie aus der Arbeitslosigkeit gegründet haben – von einem Coach betreuen lassen. Dabei kann es sich um die Vorbereitung von Finanzierungsgesprächen handeln, um die Ausarbeitung von Marketingstrategien oder auch um die Erstellung von Marktstudien.

Die Förderung besteht aus einem Zuschuss, den der Unternehmer erhält, um die Honorarkosten des Coaches bzw. Beraters anteilig zu finanzieren. Bemessungsgrundlage ist ein Beraterhonorar von maximal 6.000 Euro.

Eine Möglichkeit, die jeder Gründer nutzen sollte!

Weitere Informationen gibt es hier.