Über uns

Das Bauwerk

Ulrike Mildner, UniGründerKlinik, und Prof. Jürgen Klein, Kompetenzzentrum Gründung und Management, hinten die Architekten Tobias Mißfeldt und Hauke Kraß, Foto: Pressestelle Universität zu Lübeck

Der GründerCube auf dem BioMedTec-Wissenschaftscampus macht in seiner leuchtturmartigen Erscheinung das Thema Unternehmensgründung/Ausgründung aus Hochschulen weithin sichtbar. Er ist ein zentrales Forum für gründungsinteressierte Studierende und MitarbeiterInnen der Universität zu Lübeck und der Fachhochschule Lübeck.

In den Räumlichkeiten des GründerCubes befinden sich z.Zt. die UniGründerKlinik der Universität zu Lübeck und das Kompetenzzentrum Gründung und Management der Fachhochschule Lübeck.

Aufgrund von Besonderheiten in den Grundstückseigentumsverhältnissen war eine zentrale Forderung, dass das Gebäude weitgehend autark und mobil, d.h. versetzbar, sein muss.

Fünf Lübecker Architektenbüros wurden eingeladen, sich hierzu Gedanken zu machen und präsentierten ihre Entwürfe im März 2012. Ausgewählt wurde der Entwurf des Lübecker Architekturbüros Mißfeldt & Kraß. Innerhalb von nur 2 Monaten Bauzeit wurde der GründerCube errichtet und am 28. September 2012 feierlich eingeweiht.

Zur GründerCube Doku >

Zum Aufbau des zweiten GründerCubes >

Der GründerCube, Foto: Architektenbüro Mißfeldt und Kraß

Daten und Fakten

Die Gesamtkosten des Gebäudes betrugen 249.400 € und sind durch die Possehl-Stiftung sowie die Gemeinnützige Sparkassenstiftung finanziert worden. Bauträger und Eigentümer ist der gemeinnützige Verein „Zukunft Lübeck“.

Der GründerCube verfügt über 110 Quadratmeter mit vier Büroräumen und einem Multifunktionsraum.

  • Baustoff: Holz
  • Menge: 26 m3 „Nachwuchsdauer“ in Deutschland: 6 Sekunden, CO2-Speichermenge = 20t
  • Sonstiges: minimierter Anteil „grauer Energie“
  • Heizmedium: Holzpellets
  • Einsparung: CO2 gegenüber fossiler Energien: 0,6t CO2/t Holz
  • Verbrauch: 2-3t
  • Strom: Solar: Ertrag = Verbrauch
  • Bruttogeschossfläche: 110 qm
  • Kosten: Baukosten gesamt (inkl. Nebenkosten): 249.400 €
  • Reine Baukosten/qm: 1.950€
  • Bauzeit: 2 Monate
  • Planungszeit: 6 Monate
  • Mobilität: zerlegbar in 7 Bauteile und transportierbar
  • Besonderheit: Bauteiltemperierung per Strahlungswärme